Textilien

Peaces Bio-Kleider mit hochwertigen Stoffen von AMIEL
Die Inspiration der Bio-Kleider von Peaces kommt aus der Natur, die Designs entstehen aus einer tiefen Liebe zu Mutter Erde. Jedes Kleid wird im eigenen Siebdruck-Atelier von Susanne Huber in Neuhof in der Steiermark von Hand bedruckt und mit Freude in Österreich hergestellt. Es entstehen kostbare und wunderbar bequeme Einzelstücke aus Zink-Leinen und LyocellTM-Algen-Leinen-Interlock-Jersey die mit Freude getragen werden.
Diese Kleider sind gut zur Haut und gut zur Umwelt - Friedensstücke - aus Liebe zu Mutter Erde.

LyocellTM-Algen-Leinen-Interlock-Jersey
Der sehr bequeme Interlock-Jersey ist nicht nur angenehm auf der Haut zu tragen sondern tut ihr sogar richtig gut. Die im Stoff enthaltenen SeaCell™ Algen entgiften und entschlacken und haben zudem auch eine entzündungshemmende Wirkung. So tragen sie dem Heilungsprozess bei Hauterkrankungen wie Neurodermitis und Schuppenflechten bei und schützt auch vor vorzeitiger Hautalterung.
SeaCell™ hat keine zytotoxische Wirkung und verursacht keine Unverträglichkeitsreaktionen bei empfindlicher Haut. Auch nach vielen Waschgängen bleibt die Wirkung in der Zellulosefaser erhalten.
50% Lyocell™ 25% SeaCell™ (Algen/ Lyocell ) 25% Leinen gestrickt


Zink-Leinen-Stoff
Der luftig angenehm zu tragende Zink-Leinenstoff enthält das für den Stoffwechsel unentbehrliche Spurenelement Zink in Form der Zink Faser smartcel™sensitive. Da Zink im menschlichen Körper nicht selbst gespeichert werden kann, kann man ihm mit diesem Stoff etwas sehr Gutes tun.
Zink ist für das Zellwachstum sehr wichtig und stärkt das Immunsystem, aber auch die Fruchtbarkeit und Sinnesfunktionen.
So kann mit ausreichend Zink die Konzentrationsfähigkeit und das Gedächtnis gesteigert werden.
„Zinkoxid bewirkt, dass Schwellungen der Haut zurückgehen und fördert die Wundheilung.“ (Quelle: Der Dermatologe, Juni 2005) Es wir die Milbenbildung wesentlich reduziert. Immer mehr Menschen entwickeln „Hausstauballergien“. Die Folge sind zum Beispiel chronischer Schnupfen, allergisches Asthma oder quälende Neurodermitis.
77% Leinen 23% smartcel™ sensitive( Zink/ Lyocell ) gewebt.
Leinen aus kontrolliert, biologischen Anbau
Der in den Stoffen enthaltene Leinen wird aus kontrolliert biologischen Anbau bezogen. Dabei werden weder beim Anbau noch bei der Verarbeitung chemische Hilfsmittel eingesetzt. Auch die Veredelung der Stoffe erfolgt mechanisch und natürlich.
Die Faser ist von Natur bakterizid, fast antistatisch und schmutzabweisend. Da Leinen bis zu 35% Luftfeuchtigkeit aufnimmt und mit der Umgebungsluft austauscht wirkt Leinen kühlend und ist dennoch trocken wärmend. Deswegen wird das Gewebe gerne für Sonnenbekleidung eingesetzt. Leinen ist insgesamt sehr nachhaltig, er ist reißfest wodurch er sehr strapazierfähig und langlebig wird.
Außerdem hat Leinen die höchste Energie-Schwingung gegenüber anderen natürlichen Stoffen. Wissenschaftler haben entdeckt, das Leinenfasern Licht reflektieren und die Solar-Gamma-Strahlung wird fast um die hälfte reduziert.
Der Druck auf die Kleider erfolgt von Susanne Huber per Hand mit auf Wasser
basierenden, natürlichen Farben. Die große Freude bei der Verarbeitung ist in jedem Kleid spürbar.

Info

 

Peaces-Friedensstücke, das sind von Hand bedruckte, unter fairen Bedingungen hergestellte, vegane Bio-T-Shirts und Bekleidungsstücke, die von Susanne Huber von Hand mit auf Wasser basierenden Farben bedruckt werden.

Die Lieferanten der Shirts und Kleidungsstücke arbeiten unter den höchsten ethischen, sozialen und ökologischen Richtlinien:

Trigema: 

Trigema produziert nach dem „cradle to cradle“-Prinzip: 100% Bio-Baumwolle KbA, produziert von Trigema in Deutschland.

Dieses Konzept ist angelehnt an das System der Natur.

Es basiert auf geschlossenen Kreisläufen, die keine Abfälle erzeugen und wertvolle Rohstoffe für uns und zukünftige Generationen erhalten.

Die verwendeten Materialien, Knöpfe, Garne Farbstoffe und Ausrüstungssubstanzen sind ausnahmslos ungiftig und biologisch abbaubar, so dass sie nie zu Abfall werden, sondern Böden Pflanzen und Mikroorganismen als Nährstoffe für neues Leben dienen.

sämtliche Aufdrucke werden im eigenen Siebdruck-Atelier mit wasserbasierenden Farben von Hand gedruckt. ... aus Liebe zu Mutter Erde.

 

Neutral®:

Jedes Neutral® Produkt wird nach den höchsten ökologischen, sozialen und ethischen Standards der Welt hergestellt und zertifiziert.

Alle Produktionsschritte werden von externen Organisationen überwacht – das garantiert, dass jedes Produkt von Neutral® mit dem höchsten Respekt für Mensch und Umwelt hergestellt wird.

 Rohstoffe aus Bioanbau

Jedes Neutral® Produkt wird nach den höchsten ökologischen, sozialen und ethischen Standards der Welt hergestellt und zertifiziert.
Alle Produktionsschritte werden von externen Organisationen überwacht – das garantiert, dass jedes Produkt von Neutral® mit dem höchsten Respekt für Mensch und Umwelt hergestellt wird, es geht darum, eine saubere Umwelt zu hinterlassen und den Bauern und Arbeitern einen fairen Lohn für ihre harte Arbeit zu bezahlen.
Die Bauern, die für Neutral® produzieren, verwenden nur biologische Spritzmittel: die Baumwollpflanzen werden mit Zuckerwasser besprüht. Ameisen lieben Zucker und die Pflanze wird so als ihre „Speisekammer“ betrachtet, die von den Ameisen gegen andere Schädlinge beschützt wird. Die Biobauern von Neutral® verwenden Regenwürmer für die Kompostierung und die Bearbeitung des Bodens. Das ist gut für Mutter Erde und ihre Bewohner.

Fair & Sozial
100% Engagement für zertifizierte Kleidung heißt bei Neutral®:
Die Ressourcen unseres Planeten werden geschont
Die Arbeiter/innen in der Produktion bleiben gesund und arbeiten unter fairen Bedingungen
Die Landwirte erhalten einen fairen Preis für ihre Arbeit und das gibt ihnen Hoffnung
Wir haben eine Verpflichtung, Menschen und Unternehmen dafür zu begeistern, so zu handeln, dass weder der Mensch, noch die Umwelt ausgebeutet wird. Dies sollte eine Inspiration für alle Unternehmen sein. Neutral® als Unternehmen beweist, dass es möglich ist, auf dem Markt zu bestehen und profitabel zu wirtschaften, die Umwelt zu schonen, Bauern und Arbeitern einen fairen Preis zu bezahlen und Arbeitern faire Arbeitsbedingungen zu ermöglichen. Das ist unsere Verpflichtung. Das ist in Ordnung.

Die Baumwolle in Indien wird zumeist von Hand gepflückt. Die biologische Baumwolle ist frei von giftigen Chemikalien, so bleiben die Bio-Bauern von Neutral gesund – das ist in Ordnung.

CO₂-Sparend
Jedes Neutral® Produkt wird nach den höchsten ökologischen, sozialen und ethischen Standards der Welt hergestellt und zertifiziert.
Alle Produktionsschritte werden von externen Organisationen überwacht – das garantiert, dass jedes Produkt von Neutral® mit dem höchsten Respekt für Mensch und Umwelt hergestellt wird.

Ressourcenschonend
Bei Neutral werden die teuersten und umweltfreundlichen Farbstoffe verwendet, anstelle von synthetischen, werden organische Weichmacher verwendet, da diese am wenigsten schädlich sind. Die Abwässer werden gereinigt, nachdem sie zum Färben und der Erweichung der Stoffe verwendet wurden. So kommen keine schädlichen Abwässer in die Erde und das Wasser wird wieder aufbereitet und verwendet. Das ist in Ordnung.
Steinzeitalter, oder High-Tech? Viele glauben, im Einklang mit der Natur zu produzieren, ist altmodisch, ist es nicht. Die beste Qualität zu produzieren, ohne Giftstoffe und nach Methoden, die unsere Umwelt und die Menschen nicht belasten, heißt nicht, ins Steinzeitalter zurückzugehen. Es heißt viel mehr neue, bessere Wege zu finden, die wirklich moderne, umweltfreundliche Lösungen für den Anbau und die Produktion hervorbringen.
Das Zentrum für Nachhaltige Landwirtschaft (CUL) an Schwedische Universität für Agrarwissenschaften betreibt Forschung über ökologische und nachhaltige Produktion von Lebensmitteln und anderen Notwendigkeiten. Der Einsatz von Pestiziden in der weltweiten Produktion von Baumwolle und die vorherrschenden Arbeitsbedingungen in den meisten Einrichtungen der Textilindustrie sind nicht nachhaltig. So wird es sehr begrüßt, dass Neutral® Kleidung produziert, in der die strengen Forderungen nach ökologischen und sozialer Nachhaltigkeit umgesetzt werden.

Schadstoffreduzierte Herstellung
Bei Peaces werden nur wasserbasierende Farben verwendet - der Aufdruck wird von Hand mittels Rakeltechnik bedruckt - somit ist jedes Stück etwas ganz Besonderes!

Bei Neutral® werden die teuersten und umweltfreundlichen Farbstoffe verwendet, anstelle von synthetischen, werden organische Weichmacher verwendet, da diese am wenigsten schädlich sind. Die Abwässer werden gereinigt, nachdem sie zum Färben und der Erweichung der Stoffe verwendet wurden. So kommen keine schädlichen Abwässer in die Erde und das Wasser wird wieder aufbereitet und verwendet. Das ist in Ordnung.
Steinzeitalter, oder High-Tech? Viele glauben, im Einklang mit der Natur zu produzieren, ist altmodisch, ist es nicht. Die beste Qualität zu produzieren, ohne Giftstoffe und nach Methoden, die unsere Umwelt und die Menschen nicht belasten, heißt nicht, ins Steinzeitalter zurückzugehen. Es heißt viel mehr neue, bessere Wege zu finden, die wirklich moderne, umweltfreundliche Lösungen für den Anbau und die Produktion hervorbringen.
Das Zentrum für Nachhaltige Landwirtschaft (CUL) an Schwedische Universität für Agrarwissenschaften betreibt Forschung über ökologische und nachhaltige Produktion von Lebensmitteln und anderen Notwendigkeiten. Der Einsatz von Pestiziden in der weltweiten Produktion von Baumwolle und die vorherrschenden Arbeitsbedingungen in den meisten Einrichtungen der Textilindustrie sind nicht nachhaltig. So wird es sehr begrüßt, dass Neutral® Kleidung produziert, in der die strengen Forderungen nach ökologischen und sozialer Nachhaltigkeit umgesetzt werden.

Vegan
Alle Produkte von Neutral® sind natürlich vegan!

Info

Earth-Positive®:

•Rohstoffe aus Bioanbau
EarthPositive – zu 100% fair gehandelte ökologische Produkte
Die Öko-Kollektion wurde 2007 als Produktlinie der Continental Clothing Company ins Leben gerufen. Der ökologische Baumwollanbau verzichtet vollständig auf Kunstdünger, Herbizide und Pestizide und erfolgt nur in ausgewählten Regionen, in denen man zur Bewässerung der Pflanzen aufbereitetes Regenwasser verwendet. Umweltfreundliche Fabrikanlagen, Standorte, die durch insgesamt 30 große Windturbinen ebenfalls mit erneuerbarer Energie betrieben werden sowie umweltfreundliche Verpackung und Transport sorgen dafür, dass die unter streng ethischen Gesichtspunkten produzierte Kleidung der Kollektion zu einem 100% ökologischem Produkt zertifiziert wurde.

•Fair & Sozial
Die Prinzipien der Continental Clothing Company - Mitglied der Fair Wear Foundation :
- Verzicht auf gesundheitsgefährdende Chemikalien bei der Herstellung
- Umweltfreundliche Produktion
- Sichere Arbeitsplatzbedingungen
- Gerechte Entlohnung der Mitarbeiter
- Gerechte und unverzügliche Bezahlung der Lieferanten
- Keine Kinder- oder Gefängnisarbeit

•Veredelt in Österreich
Das Design entsteht bei Peaces aus einer tiefen Verbindung und Liebe zu Mutter Erde und ihren Bewohnern. Der Druck wird im eigenen Siebdruck-Atelier mit hochwertigen, wasserbasierenden Farben hergestellt - jedes Stück wird nach Auftrag mit Rakeltechnik von Hand bedruckt und ist somit ein Unikat. Unser Siebdruck-Atelier befindet sich in Neuhof bei Übelbach - mitten in der Natur!

•CO2-Sparend
Die klimafreundlichen T-Shirts, Sweatshirts und Baumwolltaschen werden aus fair gehandelter Biobaumwolle und überwiegend unter Einsatz erneuerbarer Energien hergestellt, was eine Reduktion der CO2-Emissionen um 90% zur Folge hat.

•Schadstoffreduzierte Veredelung
Als Druckfarben verwenden wir hochwertige wasserbasierte Farben, die schonende Rakeltechnik wird von Hand in unserem Siebdruck-Atelier in Neuhof durchgeführt - in jedem Stück ist viel Freude enthalten und das ist spürbar.