Baumwolle

Biologische Baumwolle ist ein kostbares Gut.

Besonders in der heutigen Zeit, wo das Wissen um die fragwürdigen Anbau- und Behandlungsmethoden koventioneller Baumwolle allgemein zugänglich ist, sollte bewusst mit diesem wertvollen Rohstoff, der unseren Körper wärmt und schützt, umgegangen werden.

Die Mehrheit der Baumwoll-Anbauflächen wird künstlich bewässert. Effiziente Bewässerungsanlagen benötigen 7000 Liter Wasser für die Erzeugung von einem Kilogramm Baumwolle, schlechte Anlagen bis zu 30000 Liter*.

Wenn man bedenkt, wie viele Millionen Menschen keinen ausreichenden Zugang zu sauberem Trinkwasser haben, sollte allein dieser Umstand zu einem achtsameren Umgang mit Textilien an sich anleiten.

Die Hinterfragung der Qualität und Herkunft unserer Kleidungsstücke werden immer wichtiger!

 

 

 

*Quellenverweis: Andreas Engelhardt SCHWARZBUCH BAUMWOLLE, Verlag Deuticke